POL-E: Essen: Falsche Service Mitarbeiter stehlen Schmuck aus der Wohnung einer 78-jährigen Dame


Essen (ots) – 45144 E-Holsterhausen: Unter dem Vorwand, einen Fehler in der Telefonleitung zu suchen, verschafften sich am 6. Dezember, gegen 15:00 Uhr zwei Trickdiebe Zutritt zur Wohnung einer 78-jährigen Dame auf der Martin-Luther-Straße in Holsterhausen. Während einer der vermeintlichen Techniker die Wohnungsinhaberin ablenkte, durchsuchte der zweite Täter das Schlafzimmer. Hier stahl er eine rote Schatulle mit Schmuck und einer Uhr. Kurz zuvor hatte das Duo diese Masche bereits bei einer 69-Jährigen im gleichen Hause angewandt, hatten hier jedoch keine Beute machen können. Einer der Diebe war 30-40 Jahre alt, etwa 1,60m groß, korpulent, südländischer Typ mit schwarzem Haarkranz. Der Zweite war ebenfalls 30-40 Jahre alt, 1,80m groß, südländisch, kurze schwarze Haare und trug ein Oberteil mit dem Schriftzug “Unity Media”. Von dieser Firma soll er auch eine Art Ausweis vorgezeigt haben. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (hem.)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories