POL-E: Essen: Alleinunfall – Motorradfahrer kommt ins Schleudern und verletzt sich schwer

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Essen!

Essen (ots) – 45127 E.-Stadtkern: Ein Motoradfahrer verletzte sich Freitagabend (9. Februar) bei einem Alleinunfall in Essen schwer.

Um 20:30 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei. Auf der Logenstraße sei ein 34-jähriger Motoradfahrer beim Abbiegen ins Schleudern geraten, gestürzt und sei mehrere Meter über die Fahrbahn gerutscht.

Beim Eintreffen des Streifenwagens und des Notarztes lag der schwer verletzte Fahrer noch auf der Fahrbahn und wurde durch Ersthelfer versorgt Ein Rettungswagen brachte ihn in die Klinik. Inwieweit überhöhte Geschwindigkeit zu dem Unfall geführt hat, klären jetzt die Ermittler des Verkehrskommissariats. SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.