POL-E: Essen: 25- Jährige ortet ihr geklautes Handy – Polizei nimmt mutmaßlichen Dieb fest

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Essen!

Essen (ots) – 45127 E.-Stadtmitte: Am Samstagabend gegen 21 Uhr klauten Unbekannte unter anderen einen Rucksack und ein Handy aus dem Toyota der 25- jährigen Mülheimerin auf der Rottstraße. Über das Internet konnte sie ihr zuvor über eine App registriertes Handy orten und der Polizei den Aufenthaltsort des mutmaßlichen Diebes nennen. Gegen 21:15 Uhr informierte die Mülheimerin die Polizei, dass sie ihr Handy an der Hollestraße geortet hat. Ein Streifenwagen suchte an der genannten Örtlichkeit. In Höhe des Übergangs Bernestraße kamen der Polizei zwei Männer (18, 43) in Richtung Hauptbahnhof entgegen. Einer der Männer trug den von der jungen Frau beschriebenen Rucksack. Die Polizei sprach den mutmaßlichen Dieb an. Bei einem Rückruf auf das gesuchte Handy, klingelte es plötzlich in dem Rucksack des 43- Jährigen. Dieser sah dann auch keine Möglichkeit mehr zu lügen und war geständig. Der polizeilich bekannte Mann verbrachte eine Nacht im Polizeigewahrsam und wurde gestern (11. Februar) nach seiner Vernehmung entlassen. Für die 25- Jährige nahm alles ein gutes Ende. Die Polizei konnte ihr das Diebesgut zurückgeben. /JH

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.