Verbinde dich mit uns

Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 05.01.2017

Eschwege (ots) – Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Wehretal fuhr gestern gegen 11.50h auf der Reichensächser Straße in Eschwege stadteinwärts. Im Verlauf der Strecke musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Ein unmittelbar hinter ihm fahrender, 31-jähriger Autofahrer aus Sontra, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Pkw auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 4000.- Euro.

Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr ist es gestern um 10.05h auf der Landstraße zwischen der B 7 und Langenhain gekommen. Die 36-jährige Fahrerin eines Rettungswagens aus Eisenach fuhr auf der Landstraße in Richtung Langenhain. Im Verlauf der Strecke kam ihr ein 41-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Ringgau entgegen. Im Vorbeifahren berührten sich die beiden Fahrzeuge mit ihrem jeweiligen linken Außenspiegel. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 350.- Euro.

Ein 29-jähriger Autofahrer aus Münster ist gestern um 22.30h nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug geprallt. Der Mann war auf der Straße „An den Anlagen“ in Eschwege unterwegs, als er auf der winterglatten Fahrbahn nach rechts von der Straße abkam. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 3000.- Euro.

Ein 36-jähriger Mann aus Eschwege verursachte gestern um 21.50h an der Einmündung der B 452 zur B 27 einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von 500.- Euro entstand. Der Mann war mit einem Mercedes Sprinter von Reichensachsen in Richtung B 27 unterwegs, um hier anschließend nach links in Richtung Sontra weiterzufahren. Aufgrund der winterglatten Fahrbahn und extrem abgefahrenen Winterreifen geriet der Sprinter ins Rutschen und hatte anschließend auf dem leichten Anstieg keinen Vortrieb mehr. Ein direkt hinter ihm fahrender, 44-jähriger Sattelzugfahrer aus Bebra, musste seinen Sattelzug daraufhin abbremsen. Aufgrund der Witterung und der seitlich abfallenden Straße rutschte die Zugmaschine gegen eine Leitplanke. Beide Fahrzeugführer konnte ihre Fahrt anschließend allerdings fortsetzten.

Polizei Sontra

Diebstahl

Zwei Motorsägen wurden bereits am vergangenen Freitag im Zeitraum von 17.00h bis 21.30h in Herleshausen gestohlen. Die beiden Sägen, eine der Marke Stihl (Schwertlänge 60 cm) und eine der Marke Dolmar (Schwertlänge 38 cm) befanden sich im Kofferraum eines unverschlossenen, roten VW Polo. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz eines Landgasthofes in der Karl-Fehr-Straße geparkt. Bisher Unbekannte öffneten den Kofferraum und entwendeten die beiden Kettensägen. Der Stehlschaden wird auf 2000.- beziffert. Hinweise an die Polizei Sontra unter 05653/9766-0.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Nicht angepasste Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn war die Ursache eines Unfalls, der sich gestern gegen 13.30h auf der A44 an der Ausfahrt Hessisch Lichtenau-West ereignet hat. Ein 38-jähriger Autofahrer aus Eschwege, der die A44 in Richtung Kassel befuhr, geriet beim Verlassen der Autobahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Sachschaden: 2500.- Euro.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Zum seitlichen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge ist es gestern um 07.50h auf der Stubenstraße in Witzenhausen gekommen. Eine 47-jährige Autofahrerin aus Witzenhausen fuhr auf der Stubenstraße in Richtung der Straße „An der Schlagd“. Hier wollte sie nach links abbiegen und hatte sich dazu bereits auf den Linksabbiegerstreifen eingeordnet. Kurz entschlossen bog sie dann jedoch nach rechts in die Straße „An der Bohlenbrücke“ ab. Dabei übersah sie einen rechts neben ihr fahrenden Omnibus, der von einem 50-jährigen Mann aus Göttingen gefahren wurde. Durch den nachfolgenden, seitlichen Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von 4200.- Euro.

Kennzeichendiebstahl

Beide amtlichen Kennzeichen FB-SH 174 wurden im Zeitraum von letztem Montag, 09.30h bis gestern, 15.30h von einem silbernen Subaru Forester entwendet. Der Pkw stand in diesem Zeitraum auf einem Parkplatz an der Bohlenbrücke in Witzenhausen. Beide Kennzeichen wurden sorgfältig aus der Halterung demontiert und anschließend entwendet. Hinweise an die Polizei Witzenhausen unter 05542/9304-0.

Aufbruch eines Automaten

Ein Eierautomat, welcher im Bereich der Domäne Hebenshausen aufgestellt ist, wurde im Zeitraum von letztem Dienstag, 17.00h bis gestern, 16.50h von Unbekannten aufgebrochen. Der oder die Täter entwendeten aus dem aufgebrochenen Automaten lediglich einen geringen Bargeldbetrag. Der angerichtet Sachschaden fällt mit 500.- Euro wesentlich höher aus. Hinweise an die Polizei Witzenhausen unter 05542/9304-0.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Jetzt weiterlesen?

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Mehr in Eschwege

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben