Verbinde dich mit uns

Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 29.12.16

Eschwege (ots) – Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 14:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag eine 44-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege die Friedrich-Wilhelm-Straße in Eschwege. Beim Einparken in eine Parklücke wurde ein Verkehrszeichen übersehen und angefahren. Sachschaden: 250 EUR.

Beim Vorbeifahren an einem geparkten silbernen VW Polo beschädigte gestern Abend, um 18:15 Uhr, ein flüchtiger Verkehrsteilnehmer den Außenspiegel des Fahrzeugs, wodurch ein Sachschaden von 350 EUR entstand. Der Unfall ereignete sich in der Langenhainer Straße in Reichensachsen. Hinweise: 05651/9250.

Um 18:30 Uhr befuhr gestern Abend ein 54-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Ringgau die L 3300 von Weißenborn in Richtung Oberdünzebach. Im Einmündungsbereich zur „Wegspinne“ kam es dann zu einem Zusammenstoß mit einem Wildschwein. Beim Versuch auszuweichen, wurde zudem noch die Leitplanke touchiert. Sachschaden: ca. 1000 EUR.

Um 19:44 Uhr befuhr gestern Abend ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Wehretal die K 7 von Reichensachsen in Richtung Langenhain. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das am Unfallort verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Sachbeschädigung

Ein grauer BMW 530 D, der in der Wahlhauser Straße in Bad Sooden-Allendorf in einem Innenhof geparkt war, wurde in der Nacht vom 27./28.12.16 beschädigt. Unbekannte Täter zerkratzten die komplette Karosserie des Fahrzeuges. Der Sachschaden wird mit ca. 2500 EUR angegeben. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Um 15:07 Uhr befuhr eine 64-jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra die B 27 in Richtung Sontra. Noch vor dem Baustellenbereich in der Gemarkung von Wichmannshausen geriet sie zu weit nach links, wodurch sie zwei entgegenkommende Fahrzeuge streifte. Diese wurden von einer 44-jährigen aus Bayreuth und einem 56-jährigen aus dem Ringgau gefahren. An allen drei Fahrzeugen rissen die linken Außenspiegel ab. Sachschaden: ca. 700 EUR.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Um 22:10 Uhr befuhr gestern Abend ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Göttingen die B 27 in Richtung Autobahn. In der Gemarkung von Neu-Eichenberg kam es zum Zusammenstoß mit einem Wildschwein, das sich anschließend entfernte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Jetzt weiterlesen?

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Klick für Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Eschwege

Nach oben