Verbinde dich mit uns

Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 19.12.16

Eschwege (ots) – Polizei Eschwege Verkehrsunfälle Eine Unfallflucht ereignete sich gestern am frühen Abend auf dem Parkdeck „Unter dem Berge“ in Eschwege. Zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr wurde ein blauer Ford Fiesta im hinteren linken Fahrzeugbereich angefahren und beschädigt. Schaden: 300 EUR; Hinweise: 05651/9250. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich zwischen dem 17.12.16, 03:00 Uhr und dem 18.12.16, 16:30 Uhr in der Marktstraße in Wanfried. In diesem Zeitraum befuhr ein 28-jähriger aus Wanfried die Marktstraße und kollidierte dabei mit dem geparkten Pkw eines 53-jährigen aus Wanfried. Da das Auto des 28-jährigen nicht mehr fahrbereit war, schob er dieses hinter den beschädigten Pkw des 53-jährigen und verließ den Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverusacher nachzukommen. Sachschaden: ca. 2000 EUR. Polizei Sontra Verkehrsunfall Um 14:40 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege die B 27 in Richtung Sontra. In Höhe der Abfahrt Sontra-Nord bog er nach links in die Göttinger Straße ein, wobei er dabei mit seinem Pkw ins Schleudern geriet. Der Pkw prallte gegen die dortige Verkehrsinsel/Verkehrszeichen. Anschließend flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle, konnte im Rahmen der Fahndung jedoch ermittelt werden. Schaden: ca. 800 EUR. Polizei Witzenhausen Alkoholfahrt Weil ein 56-jähriger aus Frankfurt am Main schlangenlinienfahrend mit einer Mofa auf der B 80 in der Gemarkung von Unterrieden unterwegs war, wurde er durch die alarmierte Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer mit ca. 1,8 Promille unterwegs war, worauf eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Diebstahl, Sachbeschädigung In der Nacht vom 17./18.12.16 drangen unbekannte Täter in das Gebäude der Uni in der Steinstraße in Witzenhausen ein. Hierzu wurde ein Fenster aufgebrochen; weiterhin wurden zusätzlich im Gebäude Türen aufgebrochen. Dabei wurde ein Sachschaden von ca. 2000 EUR angerichtet. Entwendet wurden Lebensmittel im Wert von ca. 20 EUR (u.a. Mehl und Kaffee). Ein weiterer Einbruch ereignete sich am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des Freibades in Witzenhausen, wo zurzeit Bauarbeiten stattfinden. Unbekannte Täter brachen unter anderem in einen Bauwagen ein und entwendeten aus diesem einen Hammer. Weiterhin wurde die Eingangstür des Kiosks aufgebrochen, ebenso konnten am Bademeisterhaus Aufbruchspuren festgestellt werden. Bis auf dem Hammer wurde weiter nichts entwendet. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040. Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle
Telefon: 05651/925-129
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Eschwege

Eschwege (ots) – Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern am frühen Abend auf dem Parkdeck „Unter dem Berge“ in Eschwege. Zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr wurde ein blauer Ford Fiesta im hinteren linken Fahrzeugbereich angefahren und beschädigt. Schaden: 300 EUR; Hinweise: 05651/9250.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich zwischen dem 17.12.16, 03:00 Uhr und dem 18.12.16, 16:30 Uhr in der Marktstraße in Wanfried. In diesem Zeitraum befuhr ein 28-jähriger aus Wanfried die Marktstraße und kollidierte dabei mit dem geparkten Pkw eines 53-jährigen aus Wanfried. Da das Auto des 28-jährigen nicht mehr fahrbereit war, schob er dieses hinter den beschädigten Pkw des 53-jährigen und verließ den Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverusacher nachzukommen. Sachschaden: ca. 2000 EUR.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 14:40 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege die B 27 in Richtung Sontra. In Höhe der Abfahrt Sontra-Nord bog er nach links in die Göttinger Straße ein, wobei er dabei mit seinem Pkw ins Schleudern geriet. Der Pkw prallte gegen die dortige Verkehrsinsel/Verkehrszeichen. Anschließend flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle, konnte im Rahmen der Fahndung jedoch ermittelt werden. Schaden: ca. 800 EUR.

Polizei Witzenhausen

Alkoholfahrt

Weil ein 56-jähriger aus Frankfurt am Main schlangenlinienfahrend mit einer Mofa auf der B 80 in der Gemarkung von Unterrieden unterwegs war, wurde er durch die alarmierte Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer mit ca. 1,8 Promille unterwegs war, worauf eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In der Nacht vom 17./18.12.16 drangen unbekannte Täter in das Gebäude der Uni in der Steinstraße in Witzenhausen ein. Hierzu wurde ein Fenster aufgebrochen; weiterhin wurden zusätzlich im Gebäude Türen aufgebrochen. Dabei wurde ein Sachschaden von ca. 2000 EUR angerichtet. Entwendet wurden Lebensmittel im Wert von ca. 20 EUR (u.a. Mehl und Kaffee).

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des Freibades in Witzenhausen, wo zurzeit Bauarbeiten stattfinden. Unbekannte Täter brachen unter anderem in einen Bauwagen ein und entwendeten aus diesem einen Hammer. Weiterhin wurde die Eingangstür des Kiosks aufgebrochen, ebenso konnten am Bademeisterhaus Aufbruchspuren festgestellt werden. Bis auf dem Hammer wurde weiter nichts entwendet. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Jetzt weiterlesen?

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Mehr in Eschwege

Nach oben