Verbinde dich mit uns

Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 10.01.17

Eschwege (ots) – Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 17:35 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohfelden die L 3334 von Germerode in Richtung Vockerode. In einer Kurve geriet er mit dem Pkw ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw, der von einer 44-jährigen aus der Gemeinde Wehretal gefahren wurde. Bei dem Unfall verletzten sich sowohl die 44-jährige als auch eine 23-jährige Mitfahrerin aus Kassel im Pkw des 21-jährigen, die mit dem Rettungswagen in das Eschweger Krankenhaus gebracht wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 12.000 EUR.

Um 07:15 Uhr befuhr heute Morgen eine 25-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Sooden-Allendorf die L 3239 von Kammerbach in Richtung Dudenrode. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, wodurch ein Sachschaden von 350 EUR am Pkw entstand. Das Reh lief anschließend weiter.

Versuchter Raub

Um 06:40 Uhr begab sich gestern Morgen ein 43-jähriger aus Eschwege in den Vorraum der Commerz-Bank in der Bahnhofstraße in Eschwege. Nachdem er die Räume wieder verließ und über den Fußweg in Richtung der Friedrich-Wilhelm-Straße ging, verspürte er plötzlich „einen Druck“ im Rücken, wobei eine männliche Stimme mit den Worten „Du money“ Geld forderte. Daraufhin trat der 43-jährige reflexartig nach hinten aus und traf auch den Angreifer, der daraufhin Richtung Bahnhofstraße flüchtete. Aus Richtung Friedrich-Wilhelm-Straße erschienen dann zwei weitere Personen, die ebenfalls flüchteten, als sie sahen, dass sich der 43-jährige wehrte. Der Angreifer wird wie folgt beschrieben: Ca. 170-175 cm groß, dunkler Teint, kurze dunkle lockige Haare. Buschige Augenbrauen mit „flaumenhaften“ Oberlippenbart. Bekleidet war der Täter mit einer dunklen Hose und Jacke (Art Daunenjacke, etwas glänzend) und weißen Turnschuhen. Von den beiden anderen Personen, die nach Eindruck des Geschädigten dazugehörten, ist nur bekannt, dass sie von südländischem Aussehen und von kleinerer schlanker Gestalt sind. Beide waren dunkel gekleidet, wobei einer einen Rucksack mitführte. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 21:20 Uhr befuhr gestern Abend eine 27-jährige Pkw-Fahrerin aus Nentershausen die B 27 von Cornberg in Richtung Sontra-Berneburg. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das am Unfallort verendete. Sachschaden am Pkw: ca. 4000 EUR.

Polizei Witzenhausen

Wildunfälle

Um 14:20 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus Edemissen die B 27 in Richtung Göttingen. In der Gemarkung von Witzenhausen kam es zum Unfall mit einem Fuchs, der dadurch verendete. Sachschaden am Pkw: ca. 1000 EUR.

Ebenfalls mit einem Fuchs kollidierte gestern Abend, um 23:10 Uhr, ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen, der auf der B 27 zwischen dem Parkplatz „Gelber Grund“ und Hebenshausen unterwegs war. Der Fuchs verendete; Sachschaden am Pkw: 300 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 06.01.17 und dem 09.01.17, 14:00 Uhr wurde aus den Räumen des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen, Am Sande, in Witzenhausen ein Beamer „Mitsubishi“, der an der Decke montiert war, entwendet. Aus zwei weiteren Räumen wurden zwei Lautsprecherboxen „LG Flatron“ und ein PC „Terra All-in-one“ entwendet. Schaden: 1100 EUR; Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Jetzt weiterlesen?

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Klick für Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Eschwege

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben