Verbinde dich mit uns

Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 03.01.17

Eschwege (ots) – Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Um 02:00 Uhr befuhr vergangene Nacht eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Iserlohn die B 7 in Richtung Eschwege. In der Gemarkung von Waldkappel-Bischhausen geriet sie in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit dem Fahrzeug und kam ca. 150 Meter vom Unfallpunkt entfernt mit dem Auto zum Stehen. Die Fahrerin verletzte sich und wurde in das Eschweger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird mit ca. 6000 EUR angegeben. Die Bundesstraße musste kurzfristig halbseitig gesperrt werden.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 30.12.16 und dem 02.01.17 drangen unbekannte Täter in Bad Sooden-Allendorf in einen Nebenraum der Touristinformation am Landgraf-Philipp-Platz ein. Hierzu wurde die Tür gewaltsam aufgebrochen, wodurch ein Schaden von ca. 200 EUR entstand. Entwendet wurde offenbar nichts. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 09:10 Uhr befuhr gestern Vormittag ein 50-jähriger aus Nentershausen mit einem Kleinbus die L 3249 von Sontra in Richtung Nentershausen. Dabei kam er mit dem Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Leitpfosten und einen Stationskilometerzeichen. Sachschaden: ca. 2500 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 12:28 Uhr befuhr gestern Mittag ein 55-jähriger Lkw-Fahrer aus Werpeloh die Kirchstraße in Hessisch Lichtenau. Beim Rangieren beschädigte er einen Laternenmast, wodurch ein Schaden von 1700 EUR entstand. Nachdem sich der Fahrer den Schaden angeschaut hatte, entfernte er sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Dank Zeugenhinweisen konnte er jedoch schnell ermittelt werden.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl, Sachbeschädigung

Aus einem unverschlossenen Pkw, der in der Steinstraße in Witzenhausen geparkt war, wurde am Silvestervormittag eine Geldbörse entwendet. Diese befand sich in einem Rucksack, der auf dem Beifahrersitz abgelegt war. Neben den persönlichen Dokumenten befanden sich auch 30 EUR Bargeld im Portmonee. Schaden: 140 EUR.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Um 11:35 Uhr wurde gestern Vormittag ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Großalmerode im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab noch einen Wert von ca. 0,6 Promille, worauf eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Jetzt weiterlesen?

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Klick für Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Eschwege

Nach oben