POL-EN: Erfolgreiche Ermittlungen- Schlag gegen Hattinger Drogenszene 0 1

POL-EN: Erfolgreiche Ermittlungen- Schlag gegen Hattinger Drogenszene
BTM

Hattingen (ots) – Der Kriminalpolizei des Ennepe-Ruhr-Kreises ist es nach intensiven und umfangreichen Ermittlungen gelungen, zwei mutmaßliche Drogendealer dingfest zu machen. Nach insgesamt dreimonatiger Ermittlungszeit wurden die Beamten auf die Spuren eines 38-jährigen und eines 54-jährigen Hattingers geführt. Nun war der Ermittlungsstand soweit, dass am Dienstag (09.01.) insgesamt vier Wohnungen im Hattinger Stadtgebiet durchsucht werden konnten, von denen die Beiden aus agierten. Die Fahnder waren erfolgreich und konnten neben einer größeren Menge Bargeld insgesamt rund 1,2 Kilogramm Marihuana, 1000 Ecstasy-Tabletten und 2,1 Kilogramm Amphetamine sicherstellen. Der sichergestellte Wert des Marihuanas hat im „Straßenverkauf“ einen Gesamtwert von etwa 41.000 Euro. Der 54-jährige Mann wurde am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt und es wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen die Untersuchungshaft angeordnet. Gegen den 38-Jährigen wird nun weiter ermittelt auch er muss mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Sonja Wever
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-EN: Schwelm – Schwarzen Pkw VW beschädigt und geflüchtet 0 11

Schwelm (ots) – In der Zeit vom 17.01.2018, 15.30 Uhr bis 18.01.2018, 07.10 Uhr beschädigte der Fahrer eines größeren und höheren Fahrzeugs auf der Straße Jesinghausen in Richtung Talstraße die linke Fahrzeugseite eines am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen Pkw VW. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Schwelm – Kellereinbruch in Mehrfamilienhaus 0 8

Schwelm (ots) – In der Zeit vom 11.01.2018 bis 18.01.2018 drangen unbekannte Täter auf nicht bekannte Weise in einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses an der Hagener Straße ein. Sie entwendeten einen Kasten mit Werkzeuge.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen