Kategorie: Enneperuhrkreis

POL-EN: Ennepetal – Kölner Straße 311

Ennepetal (ots) – In der Zeit von Di., 23.05.17, 20:00 Uhr und Do., 24.05.17, 08:30 Uhr, überkletterten unbekannte Täter den 2m Hohen Zaun des Außenlagers des Blumengeschäftes am Marktkauf und entwendeten diverse Pflanzen und Blumenerde.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336 9166 2711
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Herdecke – Diebstahl aus Garage

Herdecke (ots) – In der Zeit von Di., den 23.05.17, 20:00 Uhr und Do., 24.05.17, 06:00 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter aus der Garage eines Hauses in der Straße Auf den Brennen 29 drei Motorsägen sowie eine Heckenschere.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336 9166 2711
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Gevelsberg – Einbruch in ein Entsorgungsunternehmen

Gevelsberg (ots) – In der Zeit von Di., 23.05.2017,22:00 Uhr, bis Mi., 24.05.17, 05:30 Uhr, hebelte ein unbekannter Täter die Metallzugangstür der Lagerhalle 5 auf dem Firmengelände eines Entsorgungsbetriebes in der Hundeicker Str. auf und verschaffte sich Zutritt zum Inneren der Halle. Dort entwendete eine unbekannte Anzahl von Elektrogeräten und flüchtete unerkannt vom Tatort.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336 9166 2711
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Hattingen- Unbekannte verletzen Jugendlichen durch Flaschenwurf

Hattingen (ots) – Am 23.05.17, gegen 20:43 Uhr, wurden ein 15-jähriger Hattinger und sein 16-jähriger Begleiter durch zwei unbekannte Männer mit einer Bierflasche beworfen. Der 15-Jährige wurde durch eine Flasche am Bein getroffen und erlitt eine Schnittwunde. Die beiden Jugendlichen waren zum Tatzeitpunkt auf der Straße In der Behrenbeck zu Fuß unterwegs. Ihnen waren bereits im Vorfeld die zwei männlichen Personen aufgefallen, die hinter ihnen pöbelten und bereits Flaschen auf den Fußweg schmissen. Die Jungs hörten wie einer der Männer sagte, dass er jetzt werfe und der andere dies filmen solle. Kurz danach wurde einer der Jungen getroffen und ging zu Boden. Die beiden Männer liefen anschließend an ihnen vorbei in Richtung der Straße Auf Drehnhausen geflüchtet. Der 15-Jährige wurde zur Versorgung seiner Verletzung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Ennepetal- Diebe entwenden eine Handtasche aus Pkw

Ennepetal (ots) – Am 23.05.2017 schlugen unbekannte Diebe auf der Wilhelmshöher Straße, zwischen 13:15 Uhr und 13:40 Uhr, die Seitenscheibe eines Opels ein. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie eine Handtasche mit Bargeld und Ausweisdokumenten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Herdecke- 18-Jähriger stürzt im Kurvenbereich mit Kleinraftrad und verletzt sich dadurch leicht

Herdecke (ots) – Am 23.05.2017 bog ein 18-jähriger Herdecker, um 14:42 Uhr, mit seinem Kleinkraftrad vom Beethovenweg nach rechts in die Berliner Straße ab. Im Kurvenbereich stürzte er mit seinem Kleinkraftrad und rutschte in den entgegenkommenden Opel eines 52-jährigen Herdeckers. Durch den Sturz wurde der Fahrer des Kleinkraftrades leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass sich an dem Kleinkraftrad ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2011 befand und somit kein gültiger Versicherungsschutz bestand.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Ennepetal- Beim Anfahren Kleinkraftrad übersehen

Ennepetal (ots) – Am 23.05.2017, um 10:30 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Ennepetaler mit seinem Opel Astra auf der Voerder Straße vom rechten Fahrbahnrand an und übersah hierbei eine 55-jährige Ennepetalerin, welche mit ihrem Kleinkraftrad die Voerder Straße, aus Fahrtrichtung Neustraße kommend, befuhr. Die 55-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Wetter- Verkehrsunfall mit Funkstreifenwagen

Wetter (ots) – Am 23.05.2017 kam es gegen 13:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Wetterstraße mit einem Funkstreifenwagen. Der Streifenwagen befuhr die Wetterstraße in Fahrtrichtung Herdecke und befand sich zu diesem Zeitpunkt auf einer Einsatzfahrt. Im Bereich der Klippen kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden silbernen Audi TT. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall gesehen haben, oder die sonstige Angaben zu diesem Unfall geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02335-9166-7000 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Gevelsberg- Anrufe mit angezeigten 110 Nummern im Display sind nicht von der Polizei!

Gevelsberg (ots) – Im Verlaufe des gestrigen Tages (22.05.2017) ist es in Gevelsberg vermehrt zu Anrufen in verschiedenen Haushalten gekommen, bei denen sich die Anrufer als Polizeibeamte ausgaben. Im Display wird eine 110 Nummer angezeigt, was dem Angerufenen den Eindruck vermitteln soll, dass sich am anderen Ende ein Polizeibeamter befindet. Innerhalb der Gespräche versucht der Anrufer Informationen über Wertsachen im Haushalt oder Abwesenheitszeiten zu erfragen. Die Polizei warnt noch einmal eindringlich dazu, keine persönlichen Informationen über das Telefon herauszugeben. Insbesondere sollten keine Angaben zu Wertgegenständen, Abwesenheitszeiten oder Kontodaten gemacht werden. Bei Anrufen durch die Polizei wird niemals die 110 übersendet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

POL-EN: Gevelsberg- Edelmetall bei Einbruch entwendet

Gevelsberg (ots) – Unbekannte Täter drangen am 21.05.2017, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Wittener Straße ein. Sie brachen ein rückseitiges Fenster auf und gelangten so in das Hausinnere. Als Beute diente ihnen 2kg Ferrovanadium, welches zur Stahlherstellung benutzt wird.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell