POL-DU: Röttgersbach: Kiosk-Räuber ziehen ohne Beute wieder ab

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Duisburg!

Duisburg (ots) – Zwei Unbekannte haben am Dienstag (13. Februar) um 21 Uhr einen Kiosk-Mitarbeiter auf der Straße Am Bischofskamp mit einer Pistole bedroht und “alles was er hat” gefordert. Den 41-Jährigen Verkäufer beeinruckte das nicht. Als er ihnen zu verstehen gab, dass er nichts heraus gibt, zog das Duo ohne Beute wieder ab. Einer der Räuber ist ein Mann, 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, hatte eine Kapuze auf dem Kopf, eine dunkelblaue Jacke an und verdeckte sein Gesicht. Die andere Person war ebenfalls maskiert und kann nicht näher beschrieben werden. Der Mitarbeiter hat noch beobachtet, wie sich jemand Drittes dem Duo bei der Flucht angeschlossen hat. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.