POL-DU: Rheinhausen: Falsche Stadtwerkemitarbeiter bedrohen Mann mit Messer

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Duisburg!

Duisburg (ots) – Falsche Stadtwerkemitarbeiter haben sich am Montag (12. Februar) gegen 14:30 Uhr Zutritt zur einer Wohnung auf der Beethovenstraße verschafft, weil sie angeblich Zählerstände ablesen müssten. Als der 54-Jährige mit den vermeintlichen Mitarbeitern im Wohnzimmer stand, hielt einer der beiden ihm ein Messer an den Hals und forderte Geld. Nachdem der Duisburger ihnen Bares übergab, verschwanden sie wieder. Die Männer sind 1,70 Meter groß, haben schwarze Haare und trugen schwarze Anzüge mit weißem Hemd und Krawatte. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.