POL-DU: Mittelmeiderich: Autofahrer fährt Jungen an


Duisburg (ots) – Ein 10-Jähriger wollte am Dienstag (5. Dezember) um 17:50 Uhr gemeinsam mit seiner Schwester (11) die Bürgermeister-Pütz-Straße überqueren. Dazu liefen sie zwischen im Rückstau stehenden Autos auf die Fahrbahn. Der in Gegenrichtung fahrende Duisburger (77) stieß trotz Bremsung mit dem Jungen zusammen. Ein Rettungswagen brachte das Kind zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories