POL-DU: Beeck: Porsche angefahren und abgehauen – Polizei sucht Fahrer eines weißen Transporters


Duisburg (ots) – Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall auf dem Marktplatz in Beeck von letzter Woche Donnerstag (9. November) Zeugen. Der Fahrer eines weißen Kleintransporters hatte einen geparkten Porsche Panamera gegen 17:30 Uhr beim Rückwärtsfahren angefahren und beschädigt. Der Fahrer fuhr weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Mann soll 1,65 Meter groß und 30 Jahre alt sein. Er hat eine korpulente Figur und trägt Glatze. Der Unbekannte war mit einem grünen T-Shirt und rötlicher Weste bekleidet. Der Mitarbeiter einer Kampfsportschule teilte mit, dass ein Mann ins Studio kam, der sich wohl das Kennzeichen des Flüchtigen aufgeschrieben hatte. Da keinem dort der Porsche gehörte, verließ der Mann das Studio. Die Polizei bittet den Zeugen sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Telefonnummer 0203 280 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere