POL-DU: Baerl: Reh springt auf Fahrbahn – von zwei Autos erfasst

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Duisburg!

Duisburg (ots) – Am Dienstag (13. Februar) ist gegen 18:30 Uhr ein Reh auf die Fahrbahn der Binsheimer Straße gesprungen. Zunächst erfasste eine 60 Jahre alte Autofahrerin das Tier mit der Motorhaube und schleuderte es auf die Gegenfahrbahn. Hier landete es auf dem Wagen eines 68-jährigen Duisburger. Das Reh durchschlug die Windschutzscheibe des Autos. Er verletzte sich bei dem Unfall und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Das Rotwild starb noch am Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.