POL-DU: Alt-Hamborn/Rheinhausen: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Duisburg!

Duisburg (ots) – Eine VW-Fahrerin musste am Sonntag (11. Februar) gegen 16 Uhr verkehrsbedingt auf der Kampstraße in Alt-Hamborn stehen bleiben. Das bemerkte der Fahrer (30) eines Sprinters zu spät und fuhr der 37-Jährigen auf. Dabei verletzte sich ihre 68 Jahre alte Beifahrerin. Sie kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sprinter war durch den Unfallschaden nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. In Rheinhausen hat eine Autofahrerin (33) beim Linksabbiegen am Sonntag (11. Februar) um 19:30 Uhr auf der Beethovenstraße einen entgegenkommenden Audi-Fahrer übersehen. Beide Wagen stießen ineinander. Hierbei verletzte sich der 24-Jährige, lehnte allerdings eine rettungsdienstliche Behandlung ab. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.