Verbinde dich mit uns

Düren

POL-DN: Zusammenstoß auf der B 56

Polizei Düren

POL-DN: Zusammenstoß auf der B 56

Düren (ots) – Leicht verletzt musst eine 34 Jahre alte Frau aus Mönchengladbach am Dienstagmorgen in ein Krankenhaus gefahren werden. Ein 56-jähriger Jülicher war ihr aufgefahren.

Die Dame befuhr mit ihrem Wagen gegen 09:15 Uhr die B 56 aus Jülich kommend in Richtung Düren. Hierzu nutzte sie den rechten von zwei Fahrstreifen, gefolgt von dem Autofahrer aus Jülich. In Höhe der Einfahrt zum Gewerbegebiet „Talbenden“ bremste die 34-Jährige verkehrsbedingt ab. Dies übersah der Nachfolgende offenbar und fuhr mit seinem Fahrzeug auf das Auto der Mönchengladbacherin auf. Diese verletzte sich leicht und musste nach eine rettungsdienstlichen Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus gefahren werden. Ihr Wagen wurde nahe der Unfallstelle geparkt. Der Unfallverursacher selbst blieb unverletzt.

Der Sachschaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt. Die Polizei fertigte eine Verkehrsunfallanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Klick für Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Düren

Nach oben