Verbinde dich mit uns

Düren

POL-DN: Seniorin Opfer eines Trickdiebstahls

Polizei Düren

POL-DN: Seniorin Opfer eines Trickdiebstahls

Niederzier (ots) – Unter dem Vorwand, die Heizung kontrollieren zu müssen, verschaffte sich ein Unbekannter am Samstag Zutritt zur Wohnung einer 84-Jährigen in Oberzier.

Gegen 16:50 Uhr klingelte der Mann an der Wohnung der Frau und gab an, von der Hausverwaltung geschickt worden zu sein. Die Dame ließ ihn hinein und der Fremde nahm seine vermeintliche Arbeit auf. Hierzu suchte er auch das Schlafzimmer auf, nahm verschiedene Gegenstände in die Hand und verschwand schließlich schnell aus der Wohnung. Bei einer Nachschau musste die Seniorin feststellen, dass drei Schmuckstücke fehlten. Sie beschrieb den Dieb als circa 55 Jahre alten Mann von dunklerer Hautfarbe. Er sprach deutsch ohne Akzent und war komplett in schwarz gekleidet. Zudem trug er auch eine schwarze Kappe.

Hinweise auf den Mann nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Telefonnummer 02421 949-6425 entgegen. Ist er am Samstag noch jemandem aufgefallen? Zudem noch folgende Hinweise: Seien Sie misstrauisch, wenn Fremde Zutritt zu Ihrer Wohnung verlangen. Lassen Sie sich entsprechende Ausweise zeigen oder fragen Sie bei den zuständigen Stellen, hier zum Beispiel der Hausverwaltung, nach, ob alles seine Richtigkeit hat. In Zweifelsfällen wählen Sie den Notruf 110!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Klick für Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Düren

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben