Verbinde dich mit uns

Düren

POL-DN: Der Brandursache auf der Spur

Polizei Düren

POL-DN: Der Brandursache auf der Spur

POL-DN: Der Brandursache auf der Spur
Bild vom Brandort

Merzenich/Düren (ots) – Zwei Fahrzeugfeuer und ein Hausbrand beschäftigen an diesem Mittwoch die Ermittler der Kriminalpolizei. Derzeit besichtigen sie die einzelnen Brandorte, um nach der jeweiligen Ursache zu suchen.

Ein Einsatzort liegt dabei in der Ortslage Girbelsrath. Hier hatte am Dienstvormittag gegen 10:50 Uhr ein im Maarweg stehender Pkw gebrannt. Der Sachschaden: etwa 2000 Euro. Ob ein technischer Defekt das Feuer auslöste, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Ein weiteres Fahrzeug brannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Gegen 03:30 Uhr entdeckte eine Zeugin den brennenden Lkw im Dürener Stadtteil Gürzenich in der Dr.-Christian-Seybold-Straße. Das Führerhaus wurde dabei völlig zerstört. Der Sachschaden beläuft sich ersten Ermittlungen nach auf ca. 30000 Euro. Hier ist aktuell noch nicht klar, wie es zu dem Feuer kommen konnte.

Der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Birkesdorfer Zollhausstraße wurde gegen 05:00 Uhr am Mittwochmorgen zerstört. Hier beschlagnahmte die Polizei den Brandort, der erst dann betreten werden kann, wenn keine Gefahr mehr besteht: das zuständige Amt muss zunächst den Dachstuhl des Gebäudes in Augenschein nehmen, der nach dem Feuer instabil ist.

In allen drei Fällen wurden die Ermittlungen entsprechend aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Klick für Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Düren

Nach oben