POL-DO: Gailingen am Hochrhein – Dortmund (ots) Mitfahndungsersuchen der Polizei Konstanz – Zeugenaufruf nach Raub in Gailingen am Hochrhein


Dortmund (ots) – Lfd. Nr.:1347

Antiken Schmuck im Wert von rund 80.000 Euro erbeuteten unbekannte Täter am Montag gegen 04.45 Uhr bei einem Raubüberfall auf einen 75-jährigen Kraftfahrer in Gailingen am Hochrhein. Der Antiquitätenhändler hatte am Sonntag gegen 23.00 Uhr eine Sammler- und Antiquitätenmesse in Dortmund verlassen und legte auf seinem Rückweg in Gailingen Rast auf einem öffentlichen Parkplatz in der Bürgelestraße ein.

Die Unbekannten täuschten vermutlich mit einer Anhaltekelle eine Polizeikontrolle vor, weshalb der Geschädigte seinen Sprinter öffnete. Die Täter schlugen den Mann sogleich nieder, durchsuchten den Laderaum des Sprinters und raubten antike Taschen- und Armbanduhren, Armbänder sowie Ringe in einer schwarzen Nylontasche. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum auf der Messe oder in Gailingen am Hochrhein verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben oder Hinweise zum Verbleib des Raubgutes geben können, werden gebeten, die Kriminalpolizei Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere

Categories