POL-COE: Billerbeck, Osterwicker Straße/ Fahren ohne Fahrerlaubnis 0 1

Coesfeld (ots) – Am Sonntag, 18.06.2017 um 17 Uhr kontrollierten Polizisten einen 52-jährigen Traktorfahrer aus Billerbeck auf der Osterwicker Straße in Billerbeck. Da der Mann keinen Führerschein besaß, verboten ihm die Polizisten die Weiterfahrt und erstatteten Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-COE: Coesfeld, Borkener Straße/ Kraftfahrzeug unter BTM-Einfluss geführt 0 3

Coesfeld (ots) – Am Sonntag, 21.01.18, 15.09 Uhr befuhr ein 23-jähriger Fahrzeugführer aus Osterwick mit seinem Kleinkraftrad die Borkener Straße. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten Anzeichen von Betäubungsmittel-Konsum fest. Auf der Polizeiwache in Coesfeld entnahm ihm ein hinzugezogener Arzt eine Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

POL-COE: Lüdinghausen, Olfener Straße – Trunkenheit am Steuer – 0 3

Coesfeld (ots) – Am 21.01.2018, gegen 10:15 Uhr, erhielt die Polizei durch einen aufmerksamen Bürger einen Hinweis auf einen Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Pkw durch Schlangenlinien dem Anrufer aufgefallen war. Die nur kurze Zeit später eintreffende Streifenwagenbesatzung konnte den Pkw aus dem fließenden Verkehr anhalten. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Der 33-jährige Lüdinghauser wurde zur Polizeiwache gebracht, wo ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen