POL-HB: Nr.:0105 –Fußgängerin schwer verletzt

Bremen (ots)

-
Ort: 	Bremen-Blumenthal, Neuenkirchener Weg
Zeit: 	12.02.2018, 07.55 Uhr 

Gestern Morgen wurde eine 17-Jährige beim Überqueren einer Fahrbahn in Bremen-Blumenthal angefahren und schwer verletzt.

Laut Zeugenaussagen stand die junge Frau am Straßenrand des Neuenkirchener Weges, als sie plötzlich loslief und die Straße überquerte. Der 61-jährige Fahrer eines Opel Kleintransporters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass sein Fahrzeug die 17-Jährige erfasste. Von dem Zusammenprall wurde die Bremerin mehrere Meter weit über die Fahrbahn geschleudert. Eine eintreffende Notärztin stellte zwar schwere jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen bei der Fußgängerin fest. Sie wurde in eine Klinik eingeliefert.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.