POL-BOR: Reken-Maria Veen – Radfahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt 0 0

Reken-Maria Veen (ots) – Am Montagabend um 20:20 Uhr befuhr eine 76-jährige Radfahrerin aus Dülmen zusammen mit einer Gruppe von weiteren Radfahrern die Poststraße in Richtung der Straße „Am Kloster“. Bei einem Wendemanöver im Kreuzungsbereich Poststraße / Stephanstraße / Meisenweg stürzte sie ohne Fremdeinwirkung und erlitt hierbei schwere Kopfverletzungen. Rettungskräfte brachten sie ins Borkener Krankenhaus, wo sie für weitere Untersuchungen zunächst verblieb.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Danièl Maltese
Telefon: 02861-9002222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-BOR: Bocholt – 42-Jähriger beleidigt Polizeibeamte 0 4

Bocholt (ots) – (fr) Am Freitagabend wurde die Polizei zur Blücherstraße gerufen, da dort ein Taxifahrer mit einem Fahrgast (42-jähriger Bocholter) Zahlungsschwierigkeiten hatte.

Nachdem der eigentliche Einsatz beendet war, befolgte der aggressive und stark alkoholisierte Bocholter der Platzverweis nicht – stattdessen beleidigte er die Beamten lautstark. Die Polizisten nahmen den Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam und sperrten ihn bis zur ausreichenden Ausnüchterung in eine Zelle. Auch in den Räumen der Wache beleidigte der 42-Jährige die Beamten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

POL-BOR: Gronau-Epe – Einbrecher flüchtet 0 3

Gronau-Epe (ots) – (fr) In der Nacht zum Samstag machte sich ein Einbrecher gegen 01.40 Uhr an der Eingangstür des Jugendzentrums an der Laurenzstraße zu schaffen. Als er von einem Zeitungsausträger dabei entdeckt wurde, flüchtete er in Richtung Tankstelle. Der Zeuge beschreibt den Täter wie folgt: ca. 30 Jahre alt, männlich, südländisches Aussehen, bekleidet mit einer graue Jacke, einen blauen Jeans, einer grauen Wollmütze mit Bommel und schwarzen Schuhen. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Gronau (02562-9260).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen