Verbinde dich mit uns

Bonn

POL-BN: Bonn-Zentrum: Pkw-Aufbrecher erbeuteten Notebook und Smartphone – Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) – In den frühen Nachmittagsstunden des 04.01.2017 entwendeten bislang unbekannte Täter neben einem Notebook und einem Smartphone auch eine Fotokamera und Herrenkleidung aus einem auf der Engeltalstraße geparkten Pkw: In dem Zeitraum zwischen 14:00 und 14:35 Uhr schlugen die Unbekannten die Seitenscheibe der rechtsseitigen Schiebetüre des Wagens ein und verschafften sich so Zugang in den Innenraum, aus dem sie die genannten Gegenstände entwendeten. Die Autoknacker verließen dann mit ihrer Beute den Tatortbereich. Das zuständige Kriminalkommissariat 35 hat die weitergehenden Ermittlungen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an:
Polizei Bonn
Pressestelle
Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Bonn

Bonn (ots) – In den frühen Nachmittagsstunden des 04.01.2017 entwendeten bislang unbekannte Täter neben einem Notebook und einem Smartphone auch eine Fotokamera und Herrenkleidung aus einem auf der Engeltalstraße geparkten Pkw: In dem Zeitraum zwischen 14:00 und 14:35 Uhr schlugen die Unbekannten die Seitenscheibe der rechtsseitigen Schiebetüre des Wagens ein und verschafften sich so Zugang in den Innenraum, aus dem sie die genannten Gegenstände entwendeten. Die Autoknacker verließen dann mit ihrer Beute den Tatortbereich. Das zuständige Kriminalkommissariat 35 hat die weitergehenden Ermittlungen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Klick für Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Bonn

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben