Bonn

POL-BN: Bonn-Weststadt/Südstadt/Zentrum/Kessenich: Autoknacker unterwegs

Bonn (ots) – Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch, 30.11.2016, unbemerkt insgesamt 20 Autos im Bonner Zentrum, der Weststadt und der Südstadt auf. Die Tatorte liegen in der Bachstraße, Colmantstraße, Dechenstraße, Herwarthstraße, Mozartstraße, Noeggerathstraße, Meckenheimer Allee, Kaiserstraße, Lennéstraße und Am Hofgarten. Die Autoknacker schlugen die Seitenscheiben ein oder hebelten sie auf und stahlen ein Laptop, Bargeld, ein Navigationsgerät und eine Brille. In vielen Fällen wurde nichts entwendet oder die Ermittlungen zu Art und Umfang des Diebesguts noch an. Angegangen wurden Fahrzeuge unterschiedlicher Fabrikate.

Im Stadtteil Kessenich schlugen Unbekannte in derselben Nacht an sechs Fahrzeugen in der Burbacher Straße, der Hugo-Haelschner-Straße, der Karl-Barth-Straße und der Usenerstraße die Seitenscheiben ein und entwendeten einen Tablet-PC, eine Jacke, Zigaretten, eine Brille und sogar ein Reserverad.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 35 bitten um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten. Wer etwas bemerkt hat, wird gebeten sich unter der Rufnummer 0228/15-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Über den Author

Polizeipresse

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Schreibe jetzt ein Kommentar

Klick hier um ein Kommentar zu hinterlassen

Jetzt Gefällt mir klicken!