Verbinde dich mit uns

Bonn

POL-BN: Bonn-Lannesdorf: Ladendieb in Supermarkt vorläufig festgenommen

Bonn (ots) – In den Nachmittagsstunden des 10.01.2017 wurde ein mutmaßlicher Ladendieb in einem Supermarkt auf der Drachenburgstraße in Bonn-Lannesdorf überprüft und schließlich vorläufig festgenommen: Gegen 16:15 Uhr passierte der 16-Jährige mit einem Trolley den Kassenbereich, ohne etwas zu bezahlen. Mitarbeiter des Marktes baten den jungen Mann dann zu einem Gespräch in den Bürobereich und stellten schließlich fest, dass sich in dem Trolley nicht bezahlten Nahrungs- und Genussmittel im Wert von gut hundert Euro befanden. Die daraufhin hinzugezogene Polizeistreife stellte darüber hinaus aus dem Trolley eine Folie sicher, die möglicherweise zur Überwindung möglicher Diebstahlsperren eingesetzt werden sollte. Der 16-Jährige, der nach den bisherigen Feststellungen bereits auf dem Gebiet der Eigentumskriminalität in Erscheinung getreten ist, wurde vorläufig festgenommen. Das zuständige KK 36 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen und prüft auch, ob der Jugendliche möglicherweise zusammen mit weiteren Personen in dem Supermarkt unterwegs gewesen ist.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Klick für Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Bonn

Meist geklickt:

Facebook

Nach oben