POL-BO: Tatort: Imbiss in Langendreer – Getränke, Pommes, Mini-Kühlschrank, Handy und Geld entwendet!

Bochum (ots) – Ein an der Straße „Am Neggenborn“ 2 in Bochum-Langendreer gelegener Imbiss wurde von Unbekannten aufgebrochen. Die Kriminellen hebelten zwischen dem 18. Juni (21.20 Uhr) und 19. Juni (12.15 Uhr) die Eingangstür auf.

Aus den Räumlichkeiten entwendeten die Täter nicht nur das in der Kassenlade befindliche Bargeld, sondern auch ein Handy, 24 Tüten Pommes Frites (a 2,5 kg), 600 Dosen Softdrinks, eine Kiste Bier und einen Mini-Kühlschrank von „Red Bull“.

Die Flucht zu Fuß wäre für das erbeutete Diebesgut wohl zu schwer gewesen. Daher fragen die Kripo-Ermittler: „Wer hat im Bereich des Imbisses, der an der Einmündung der Baroper Straße liegt, verdächtige Fahrzeuge gesehen?“

Ein Kradfahrer auf einem roten Motorrad mit rotem Helm, der sich gegen 4 Uhr nachts in unmittelbarer Nähe aufhielt, wird ebenfalls gebeten, sich zu melden.

Hinweise nimmt das Bochumer Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0234/909-8205 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.