POL-BO: Schüler (11) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Bochum!



Witten (ots) – Am 08.02.2018 kam es, gegen 16:40 Uhr, zu einem Unfall auf einem Supermarktparkplatz am Haldenweg 3 in Witten. Ein 11-jähriger Junge fuhr hier auf seinem Cityroller über den Parkplatz des Supermarktes. Er fuhr zwischen den geparkten Autos durch, ohne auf den weiteren Verkehr zu achten. Der Schüler übersah dabei den PKW eines 55-jährigen Gevelsbergers und stieß mit diesem zusammen. Der 11-Jährige verletzte sich durch die Kollision schwer und wurde mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Lena Pech (zzt. im Praktikum) / Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell







Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.