POL-BO: Kellner-Geldbörse in Lokal entrissen: Kripo sucht Zeugen!


Bochum (ots) – In den Morgenstunden des vergangenen Sonntags (13. November) ist
einer Mitarbeiterin in einem Lokal in der Bochumer Innenstadt,
Ostring 36, die Kellner-Geldbörse entrissen worden.

Wie kam es dazu?

Zwischen 6 und 7 Uhr morgens legte die Angestellte die Geldbörse zum
Abkassieren auf die Theke. In diesem Moment schnappte sich ein Gast
das Portmonee. Dadurch riss die Sicherungskette der Börse, die mit
einer Tasche verbunden war. Der unbekannte Mann rannte mit der Beute
aus der Gaststätte in Richtung Innenstadt.

Durch Zeugen konnte der Tatverdächtige wie folgt beschrieben werden:
augenscheinlich Südländer, zwischen 30 und 40 Jahre alt, circa 160 cm
groß, normale Statur, kurze dunkle Haare.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen
und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8105 oder -4441
(Kriminalwache) um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell







Kommentiere