POL-BO: Herne / Schiffschaukelmonteur bei Wartungsarbeiten zum Glück nur leicht verletzt

Herne (ots) – Am 16. Juni (Freitag) wurden Rettungskräfte und die Polizei zum Familienpark an der Straße „Am Revierpark“ in Herne gerufen.

Gegen 16.00 Uhr erledigte ein Castroper (47) dort Wartungsarbeiten an einer Schiffschaukel, die auf Schienen läuft. Bei einer sich daran anschließenden Probefahrt wurde der Monteur von der Gondel am Kopf getroffen.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den 47-Jährigen in ein Krankenhaus nach Recklinghausen, wo er stationär verblieb. Zum Glück bestätigten sich die zunächst angenommenen schweren Verletzungen nicht. Es ist davon auszugehen, dass der Mann das Krankenhaus schon morgen wieder verlassen kann.

Das Amt für Arbeitsschutz wurde informiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.