POL-BO: Einbrecher gleich in zwei Fällen im Wittener Gesundheitszentrum – Zeugen gesucht!

Witten (ots) – Zwischen dem 16. und 17. Juni kam es im Wittener Gesundheitszentrum am Haldenweg zu einem Einbruch und einem Einbruchsversuch.

Im ersten Fall drangen noch nicht ermittelte Einbrecher zwischen 18.20 und 09.15 Uhr in die dortige Arztpraxis ein. Sie rissen eine Rolllade ab und stiegen durch das zuvor aufgehebelte Fenster in die Praxisräume. Dort brachten die Unbekannten ein ledernes Geld-Etui mit Bargeld sowie pharmazeutische Erzeugnisse aus einem Medikamentenschrank in ihren Besitz.

Am 16. Juni – aber bereits um 3 Uhr morgens – kam es am Haldenweg zu einem Einbruchversuch in eine andere Praxis. Hier schlugen Kriminelle ein Fenster einer Praxis für Ergotherapie ein und schreckten dadurch eine Zeugin auf. Diese schaute aus dem Fenster und vertrieb zwei Täter mit Schlägen gegen die Hausfassade und lautem Rufen über die Grünfläche in unbekannte Richtung. Ersten Feststellungen zufolge gingen die Einbrecher hier leer aus.

Die Ermittlungen des Wittener Kriminalkommissariat dauern derzeit noch an. Die Beamten bitten unter der Rufnummer 0234/909-8305 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressesstelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Kategorie Bochum

Hier findest du ausschließlich echte Meldungen. Keine Fake-News! Teilen ist erwünscht.

Schreibe einen Kommentar