POL-BO: Bochum / Nach Alarmauslösung – Vermummte Kriminelle brechen Geldautomatensprengung an der Ruhr-Universität ab

Lade dir jetzt kostenlos unsere Polizei Nachrichten App auf dein Smartphone. So bekommst du immer aktuelle Nachrichten aus Bochum!



Bochum (ots) – In den frühen Morgenstunden des heutigen 11. Februar wurde die Polizei zu dem Gelände der Ruhr-Universität Bochum gerufen.

Gegen 04.40 Uhr war es dort zu einer Alarmauslösung in der in der Nähe der Uni-Bibliothek gelegenen Bankfiliale gekommen.

Auf den Videoaufnahmen ist zu sehen, wie zwei vermummte Personen, die Gasflaschen und ein Brecheisen mitführten, daraufhin die Tat abbrachen und fluchtartig das Gebäude verließen – ohne Beute! Die beiden Täter waren dunkel gekleidet und vermummt.

Das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 13 bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-4135 und 0234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise von Zeugen, die verdächtige Personen oder Kraftfahrzeuge in der Nähe der Bankfiliale bemerkt haben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell







Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.