POL-BI: Vier BMW aufgebrochen

Von Polizeipresse, in Bielefeld am .

Bielefeld (ots) – HC/ Bielefeld-Innenstadt/ Sieker-

In der Zeit von Mittwoch, den 30.11.2016, 19:15 Uhr, auf Donnerstag, den 01.12.2016, 08:00 Uhr, brachen PKW-Aufbrecher mehrere hochwertige Fahrzeugen im Bereich des Musikerviertels auf. Ihnen gelang mit dem Diebesgut unerkannt die Flucht.

In der Lessingstraße schlugen die Täter an einem 5er BMW eine Scheibe ein und bauten das Lenkrad aus.

An der Max-Cahnbley-Straße gelangten die Diebe über eine eingeschlagene Scheibe in einen BMW X5. Sie bauten das Navigationsgerät aus.

In der Wilhelm-Raabe-Straße montierten die Diebe aus einem BMW 428i X- Drive Coupe den Lenker aus.

Aus einem 1er BMW an der Johann-Sebastian-Bach-Straße erbeuteten sie das Lenkrad mit Airbag und das festeingebaute Navigationsgerät.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit dem Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell


Interessante Artikel