POL-BI: Handy-Diebe nutzen Fahrstuhlenge aus

Bielefeld (ots) – HC/ Bielefeld- Heepen-

Am Montag, den 12.02.2018, stahlen Diebe einer Bielefelderin mit Rollator während einer Fahrstuhlfahrt an der Salzufler Straße das Handy.

Gegen 10:50 Uhr betrat ein Bielefelder Ehepaar ein Ärztehaus an der Salzufler Straße, in der Nähe der Bischof-Meinwerk-Straße. Die 68-jährige Bielefelderin schob ihrem Rollator in den Fahrstuhl. Gemeinsam mit zwei jungen Männern fuhr sie mit ihrem Ehemann mit dem kleinen Fahrstuhl nach oben. Ihr Smartphone befand sich in ihrer im Rollator befindlichen Handtasche. Während der Fahrstuhlfahrt verwickelten die Männer das Ehepaar in ein Gespräch. In der Arztpraxis bemerkte das Opfer den Diebstahl ihres Smartphones aus ihrer Tasche.

Das Ehepaar beschreibt die beiden Tatverdächtigen als ausländisch aussehend, 18 bis 25 Jahre alt, mit dunklen Haaren und dunkel bekleidet. Einer soll 170 cm, der andere 180 cm groß sein. Sie sprachen mit leichtem Akzent.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545- 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell







Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.