Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Von Polizeipresse, in Berlin am .

Nr. 2912
Schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär
behandelt werden müssen, erlitt eine Radfahrerin bei einem
Verkehrsunfall gestern Abend in Frohnau. Bisherigen
Erkenntnissen zufolge fuhr eine 28-jährige Skoda-Fahrerin
gegen 18 Uhr im Karmeliterweg in Richtung Alemannenstraße. In
Höhe der Einmündung zur Olwenstraße erfasste die Frau mit
ihrem Fahrzeug die von rechts kommende und vorfahrtsberechtigte
Radfahrerin im Alter von 17 Jahren. Die Jugendliche erlitt bei
dem Verkehrsunfall eine Kopf- sowie Nackenverletzung. Die
Skoda-Fahrerin blieb unverletzt. Wegen der Rettungsarbeiten und
Unfallaufnahme war die Unfallstelle für rund anderthalb
Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der
Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 führt die
Ermittlungen.

Interessante Artikel