Berlin

Mann nach Überfall auf U-Bahnhof mit Reizgas besprüht

Nr. 2907
Beamte des Polizeiabschnitts 31 haben in der vergangenen Nacht
zwei Tatverdächtige in Mitte festgenommen, die einem Fahrgast
auf einem U-Bahnhof ein Notebook geraubt haben sollen. Nach
ersten Erkenntnissen Uhr soll ein Jugendlicher gegen 0.25 auf
dem Bahnsteig des U-Bahnhofs Rosenthaler Platz dem 28-jährigen
Fahrgast sein auf der Sitzbank in einer Tasche befindliches
Notebook gestohlen haben und davon gerannt sein. Der
28-Jährige verfolgte den Täter, hielt ihn fest und drückte
ihn zu Boden. Zwei weitere Räuber seien nun ihrem Komplizen zu
Hilfe geeilt, besprühten den 28-Jährigen mit Reizgas und
flüchteten mit der Beute. Den alarmierten Fahndern gelang es
kurz darauf, zwei der mutmaßlichen Räuber im Alter von 16
Jahren in der Nähe des U-Bahnhofs Rosenthaler Platz
festzunehmen. Ihrem Komplizen gelang derweil mit dem Notebook
die Flucht. Das Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 führt
die Ermittlungen und Fahndung nach dem Flüchtenden.

Quelle


Über den Author

Polizeipresse

Hier findest du ausschließlich Presseberichte direkt bezogen von der Polizei. Keine Privaten Fahndungen, keine Fakes! Der Beitrag darf gerne geteilt werden!

Schreibe jetzt ein Kommentar

Klick hier um ein Kommentar zu hinterlassen

Jetzt Gefällt mir klicken!