POL-DN: Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb

Düren (ots) – Starke Rauchentwicklung meldete eine Nachbarin eines holzverarbeitenden Betriebes im Auweg am Sonntagmorgen gegen 09:00 Uhr der Feuerwehr.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass eine auf dem Firmengelände befindliche Trockenkammer für Holz in Brand geraten war. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 150000 Euro. Nach einer ersten Inaugenscheinnahme durch die zuständigen Brandermittler kann ein technischer Defekt als Brandursache nicht ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.