POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Betrug gescheitert – Einbrüche – Vandalismus

Rems-Murr-Kreis: (ots) – Fellbach: Betrugsversuch

Eine 76-Jährige aus Fellbach erhielt am Mittwochvormittag von einem angeblichen Bankmitarbeiter einen Anruf. Dieser sprach von Schulden des Ehemanns, die sich im Laufe der Jahre durch angefallenen Gebühren und Zinsen angehäuft hätten. Die Forderung wurde noch durch einen weiteren Anruf einer angeblichen Rechtsanwältin untermauert. Die 76-Jährige ging letztlich auf die Forderung in Höhe von über 12000 Euro nicht ein und hegte den Verdacht eines Betrugs. Die Polizei rät, auf derartige Forderungen nicht einzugehen und im Zweifelsfall sich einen externen Rat einzuholen. Behörden würden auch niemals am Telefon ausstehende Forderungen eintreiben. Die Ermittlungen der Polizei zum Vorfall dauern an.

Schorndorf: Einbruch in Friseurgeschäft

Unbekannte stiegen in der Nacht zum Donnerstag in der Schorndorfer Straße im Stadtteil Weiler in ein Friseurgeschäft ein. Hierzu wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet. Aus einer Kasse erbeuteten die Diebe Wechselgeld. Zudem wurden Arbeitsgeräte, Produkte und ein Radio entwendet. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise die zur Tataufklärung beitragen könnten, nimmt die Polizei in Schorndorf unter Tel. 07181/2040 entgegen.

Schorndorf: Vandalismus im Stadthaus – Korrekturmeldung

Ein Vandale begab sich zwischen Mittwoch, 22 Uhr und Donnerstag, 5 Uhr in den frei zugänglichen Vorraum des Stadthauses in der Gmünder Straße. Dort riss er die Elektronikeinheit der automatisch gesteuerten Eingangstüre heraus und verrichtete und hinterließ seine große Notdurft im Vorraum. Das Polizeirevier Schorndorf erbittet unter Telefon 07181/2040 um Hinweise auf den Vandalen, der rund 3000 Euro Schaden verursachte.

Waiblingen: In Pfarrhaus eingebrochen

In der Fuggerstraße sind am Mittwochnachmittag Unbekannte ins kath. Pfarrbüro eingebrochen. Die Eindringlinge haben hierzu eine Nebeneingangstüre aufgebrochen. Soweit bislang festgestellt wurde, haben die Diebe lediglich etwas Bargeld mitgenommen. Hinweise zur Tat, die zwischen 14.15 Uhr und 16.30 Uhr verübt wurde, können an die Polizei Waiblingen unter Tel. 07151/950422 gerichtet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell







Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.