Aus Litauen gekommen um zu klauen


BAB 7 Flensburg (ots) – Heute Morgen gegen 08.15 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung der Bundespolizei ein aus Dänemark kommender Ford Transit auf der Autobahn auf. Die Beamten führten eine Kontrolle an der Abfahrt Flensburg durch. Der Fahrer wies sich mit einer litauischen Identitätskarte aus. Die Bundespolizisten ließen den Laderaum öffnen und entdeckten einen Aufsitzrasenmäher, einen großen Hochdruckreiniger und mehr als 20 Bau-und Gartenmaschinen.

Auf Befragen, gab der 49-jährige Litauer an, diese Geräte in Schweden gekauft zu haben, entsprechende Kaufbelege konnte er jedoch nicht vorlegen.

Die Bundespolizisten stellten die Gegenstände präventiv sicher.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentiere