POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle und Vorkommnisse bis 12 Uhr

Aalen (ots) – Gem. Winterbach, B 29 – durch Unachtsamkeit aufgefahren

Am Freitag gegen 18:15 Uhr fuhr ein 55-Jähriger mit seinem PKW auf der B 29 in Richtung Aalen. Etwa auf Höhe der Anschlussstelle Winterbach fuhr ein hinter ihm fahrender 23-jähriger Autofahrer aus Unachtsamkeit auf sein Fahrzeug auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 EUR.

Waiblingen-Bittenfeld – Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Ein 64-jähriger Fußgänger wollte am Freitag gegen 18:35 Uhr die Schulstraße im Bereich der Einmündung zur Schillerstraße überqueren. Ein 72-jähriger Autofahrer bog zu diesem Zeitpunkt von der Schillerstraße in die Schulstraße ab und hatte dabei den 64-Jährigen offenbar übersehen. Der Fußgänger wurde vom Auto gestreift und stürzte. Er musste anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Winnenden – Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Am Freitag gegen 20:35 Uhr wartete ein 31-jähriger mit seinem PKW auf der Geradeaus- und Linksabbiegerspur der Karl-Krämer-Straße, an der Kreuzung zur Palmerstraße, vor der roten Ampel. Als die Ampel für die Rechtsabbieger auf Grün umschaltete, fuhr er los, obwohl seine Ampel nach wie vor auf rot stand. Er stieß im Kreuzungsbereich gegen den PKW eines 27-Jährigen, der von der Schwaikheimer Straße herkommend, bei grün in die Kreuzung eingefahren war. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und es entstand ein Schaden von ca. 10.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell







Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.