POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Trickdiebstahl, Einbrüche, Diebstahl von Motorrädern, Unfälle 0 0

Rems-Murr-Kreis (ots) – Winnenden: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Ein Auffahrunfall mit drei Beteiligten ereignete sich am Donnerstagmittag in der Paulinenstraße. Ein 18 Jahre alter VW-Fahrer fuhr gegen 12.40 Uhr aus Unachtsamkeit auf den Opel einer 45-Jährigen auf. Dieser wurde noch auf einen davor befindlichen Skoda einer 40-Jährigen aufgeschoben. Es entstand rund 7000 Euro Sachschaden.

Schorndorf: Fahrzeuge beschädigt

Am Donnerstagabend riss ein Unbekannter vermutlich beim Vorbeigehen zwischen 18 Uhr und 20 Uhr an zwei Fahrzeugen im Pappelweg jeweils den linken Scheibenwischer ab. Hinweise auf den Vandalen nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.

Schorndorf: Trickdiebstahl

Eine 76 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagmittag Opfer eines Trickdiebstahls. Sie wurde gegen 14 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Mittleren Uferstraße von einer Frau angesprochen und gebeten, Kleingeld zu wechseln. Während die Geschädigte der Bitte freundlicherweise nachkommen wollte und ihre Geldbörse geöffnet hatte, griff die Trickdiebin ebenfalls in das Kleingeldfach der Börse. Erst später bemerkte die 76-Jährige, dass ihre Bankkarte von der Frau entwendet wurde. Diese wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt, war etwa 1,65 Meter groß, schlank und hatte einen dunklen Teint. Sie trug schwarze, glatte, halblange Haare und war dunkel gekleidet. Eventuell fiel die Frau auch noch an anderen Örtlichkeiten auf. Weitere Hinweise werden vom Polizeirevier Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen genommen.

Schorndorf: Fahrradfahrer stürzt

Ein 33 Jahre alter Fahrradfahrer befuhr am Donnerstagnachmittag die Fußgängerunterführung zwischen dem Karlsplatz und der Vorstadtstraße. Dabei brach gegen 15.15 Uhr die Bremsvorrichtung am Vorderrad, sodass er letztlich gegen eine Betonwand prallte und stürzte. Er zog sich zumindest leichte Verletzungen im Gesicht zu. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus verbracht.

Schorndorf: Unfall beim Ausparken

Beim Rückwärtsausparken mit ihrem Pkw Honda in der Urbanstraße touchierte eine 69-Jährige am Donnerstag gegen 14 Uhr einen Omnibus, der von einem 34-Jährigen gelenkt wurde. Dabei entstand Sachschaden von rund 8000 Euro.

Waiblingen: Unfallflucht – Hinweise gesucht

Am Dienstag gegen 08:00 Uhr befuhr ein unbekannter Autofahrer die Schillerstraße (K 1849) in Richtung Weiler zum Stein. Der unbekannte Autofahrer missachtete das Rechtsfahrgebot und streifte den linken Außenspiegel des entgegenkommenden Pkw Ford eines 49-Jährigen. Durch die Kollision wurde der linke Außenspiegel des Pkw Ford teilweise abgerissen, so dass dieser auf die Motorhaube eines hinter dem Ford fahrenden Pkw VW eines 46-Jähriger prallte.Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Kleintransporter mit WW-Zulassung aus dem Westerwaltkreis. Der Sachschaden liegt bei rund 1300 Euro. Hinweise zu dem Unfallverursacher bitte an das Polizeirevier Waiblingen unter der Tel.: 07151/950422.

Leutenbach: Unbekannter beschädigt Audi

Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Mittwoch im Zeitraum von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr einen Sachschaden von rund 2500 Euro. Der unbekannte Autofahrer stieß vermutlich beim Ein- oder Ausparken in der Adlerstraße gegen einen geparkten Pkw Audi Cabrio eines 52-Jährigen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Winnenden unter der Tel.: 07195/6940.

Waiblingen: Wohnungseinbruch

Ein unbekannter Einbrecher hebelte an einem Wohnhaus eine Terrassentüre auf um in den Wohninnenraum zu gelangen. Entwendet hat der Einbrecher ein kleines Sparschwein. Andere Wertgegenstände wurden vom Einbrecher unbeachtet gelassen. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise zum Einbrecher, welcher am Donnerstag im Zeitraum zwischen 15:45 Uhr und 19:30 Uhr in das Wohnhaus in der Eugenstraße einbrach, nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Tel.: 07151/950422 entgegen.

Weinstadt: Fahrrad contra Pkw

Am Mittwoch im Zeitraum zwischen 18:10 Uhr und 18:40 Uhr befuhr eine 17-jährige Fahrradfahrerin die Einmündung Kornstraße/Müllergasse. Hierbei schnitt sie einen entgegenkommenden, bislang unbekannten Pkw, in einer Linkskurve. Durch die Kollision mit dem Pkw kam die junge Fahrradfahrerin zu Fall und stürzt gegen eine Mauer. Hierbei verletzte sie sich am linken Arm. Bei dem entgegenkommenden Pkw handelt es sich vermutlich um einen schwarzen Kombi. Hinweise zu dem Unfallbeteiligten Pkw oder zum Unfallhergang nimmt das Polizeirevier unter der Tel.: 07151/950422 entgegen.

Waiblingen: Mercedes contra Renault

Ein 77-Jähriger Autofahrer streifte am Donnerstagabend mit seinem Mercedes einen geparkten Renault Pkw in der Straße Am Schafhof. Es entstand dabei gegen 18 Uhr ein Sachschaden von rund 9000 Euro.

Winnenden: Diebstahl zweier Motorräder

In der Ziegeleistraße entwendeten in dem Zeitraum von Mittwoch, 18:30 Uhr bis Donnerstag, 07:40 Uhr Diebe zwei Motorräder aus einem Schuppen. Hierbei handelte es sich um ein blaues Motorrad der Marke Honda CB1 sowie um eine dunkelblaue Suzuki GSXR 750. Der Wert der Motorräder liegt bei rund 2000 Euro. Die Motorräder waren nicht zugelassen und wurden vermutlich mit einem entsprechen großen Fahrzeug oder Anhänger abtransportiert. Hinweise auf die Diebe bzw. Verbleib der Zweiräder erbittet das Polizeirevier Winnenden unter der Tel: 07195/6940.

Allmersbach im Tal: Auffahrunfall

12500 Euro ist die Schadensbilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstag gegen 17.40 Uhr ereignete. Ein 61-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr von Unterweissach in Richtung des Kreisverkehrs Heiningen. Dabei bemerkte er zu spät, dass die vorausfahrenden Autos wegen eines entgegengekommenen Einsatzfahrzeugs abbremsten und fuhr auf das Fahrzeugheck eines Pkw Honda auf. Dieses Auto wurde noch auf einen vorausfahrenden VW Jetta aufgeschoben. Personen kamen bei dem Zusammenstoß nicht zu Schaden.

Kirchberg an der Murr: In Gaststätte eingebrochen

Unbekannte Einbrecher drangen zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag in der Backnanger Straße in ein Gasthaus ein. Dazu wurde eine Eingangstüre aufgebrochen. Die Diebe machten sich im Gastraum auch an einem Zigarettenautomat zu schaffen. Ob hieraus Waren oder Geld entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Vermutlich dieselben Täter hatten bereits tags zuvor vergeblich versucht, in die Gaststätte einzubrechen. Hier hielt die Eingangstüre den Gewalteinwirkungen stand. Wer Hinweise zu den Einbrüchen geben kann, sollte sich bitte bei der Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 melden.

Fellbach: Unfallflucht

Ein unbekannter Autofahrer hinterließ am Donnerstagabend bei einem Unfall ca. 2000 Euro Sachschaden. Der Unfallfahrer stieß auf einem Kundenparkplatz eines Warenhauses in der Stuttgarter Straße beim Ein- oder Ausparken gegen einen Mercedes und beschädigte diesen im hinteren Bereich der Beifahrerseite. Da entsprechende Lackantragungen feststellbar waren, müsste es sich bei dem geflüchteten Unfallfahrzeug um ein rotes Auto gehandelt haben. Hinweise zum Unfallgeschehen, das sich zwischen 17.25 Uhr und 18.20 Uhr ereignete, nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Unfallflucht

Beim Ausparken aus einem Stellplatz in der Kappelberstraße stieß am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr ein Fahrer eines Audi A6 auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen einen geparkten VW Golf. Der Unfallverursacher fuhr nach dem Zusammenstoß weiter und hinterließ Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell







Previous ArticleNext Article
Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Werkstattbrand und Unfälle 0 3

Landkreis Schwäbisch Hall (ots) – Gaildorf: Werkstattbrand

In einem metallverarbeitenden Betrieb ist es am Freitagvormittag im Julius-Witzemann-Ring zu einem Brand gekommen. Gegen 07:40 Uhr hatte sich Schleifstaub entzündet, wodurch ein Brand an der Abzugsanlage ausbrach. Die Feuerwehr Gaildorf rückte mit 6 Fahrzeugen und 34 Einsatzkräften an. Der Polizeiposten Gaildorf war mit einer Streifenbesatzung im Einsatz. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell gelöscht und konnte schlimmeres verhindern. Der Sachschaden wird derzeit auf circa 60.000 Euro geschätzt.

Kreßberg: 27-Jähriger prallt in den Gegenverkehr

Zwei Verletzte und drei Totalschäden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße zwischen Crailsheim und Dinkelsbühl ereignet hat. Ein 27 Jahre alter Opel-Lenker hatte um 07:15 Uhr die Landesstraße in Richtung Dinkelsbühl befahren, als er vor einer Kurve bremste und daraufhin ins Schleudern geriet. In der Folge kam der Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich gegen einen entgegenkommenden Opel eines 51-Jährigen und daraufhin frontal gegen einen VW einer 22-Jährigen.

Der Unfallverursacher und die 22-jährige VW-Lenkerin wurden bei dem Frontalzusammenstoß verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert. An allen drei Fahrzeugen war wirtschaftlicher Totalschaden entstanden in Höhe von circa 15.000 Euro.

Crailsheim: Fußgänger von Pkw erfasst und leicht verletzt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat sich am Donnerstagmorgen ein 17 Jahre alter Fußgänger bei einem Unfall am Fußgängerüberweg in der Gartenstraße zugezogen. Der Jugendliche war um 06:15 Uhr nach derzeitigem Ermittlungsstand am Fußgängerüberweg beim Feuerwehrgerätehaus über die Straße gerannt und hierbei mit einem Renault eines 57-Jährigen zusammengestoßen, der die Gartenstraße von Wallhausen in Richtung Klinikum befahren hatte. Der Fußgänger begab sich nach dem Unfall selbständig zur Behandlung in das Krankenhaus. An dem Pkw war lediglich leichter Sachschaden entstanden.

Untermünkheim: Gegen Leitplanke geprallt

Ein 25 Jahre alter Pkw-Lenker eines Ssangyong ist am Donnerstag auf der B 19 bei Untermünkheim von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Der 25-Jährige war um 12:10 Uhr von Untermünkheim in Richtung Gelbingen unterwegs, als er nach dem Ortsausgang von Untermünkheim in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert.

Gaildorf: Pkw mit Lkw zusammengestoßen

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw ist am Donnerstagnachmittag ein Sachschaden von circa 3.500 Euro entstanden. Eine 49 Jahre alte Lenkerin eines Pkw, VW hatte um 16:20 Uhr die Gartenstraße in Richtung Kernerstraße befahren und die Vorfahrt eines Lkw, MAN eines 28-Jährigen missachtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell







POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Landesstraße zwischen Schorndorf und Oberberken wieder frei! 0 4

Straßenmeisterstelle im Einsatz

Schorndorf (ots) – Die Sperrung der Landesstraße 1147 zwischen Schorndorf und Oberberken ist seit 09:30 Uhr wieder aufgehoben. Die Straßenmeisterstelle hat die beschädigten Bäume beseitigt und die Fahrbahn geräumt.

Die Sperrung war am Donnerstagvormittag infolge des Sturms erforderlich geworden, nachdem ein Baum auf die Straße gestürzt war. Weitere Bäume waren zum Teil entwurzelt und drohten auf die Fahrbahn zu stürzen. Aufgrund der Wetterlage und der damit einhergehenden Gefahren für die Einsatzkräfte konnten die Aufräumarbeiten am Donnerstag nicht durchgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell







Wenn du fortfährst, stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen