POL-AA: Pressemitteilung Rems-Murr-Kreis: Korrektur der Örtlichkeit zu Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Aalen (ots) – Sulzbach: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Sonntagnacht gegen 00:04 Uhr befuhr eine 29-jährige Ford Lenkerin die Landstraße L 1066 aus Richtung Spiegelberg in Fahrtrichtung Sulzbach. Zwischen Siebersbach und Lautern geriet ein 24-jähriger Peugeot Lenker aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Ford. Beide Fahrer wurden schwerverletzt, der Fahrer des Peugeot musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geschnitten werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Der Rettungsdienst war mit 2 Rettungswägen und 2 Notärzten, die Feuerwehr Sulzbach mit drei Fahrzeugen und 12 Mann vor Ort. Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde seitens der Polizei ein Gutachter eingeschaltet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell







Hier findest du ausschließlich ECHTE Polizei-Berichte, Nachrichten & Fahndungen. Wir geben immer die dazugehörige Quelle an!

Eventuell Interessieren dich diese Beiträge auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.