Press "Enter" to skip to content

POL-AA: Ostalbkreis: Frau angegangen; Blechschäden

Ostalbkreis (ots) – Iggingen: Unbekannter verdrehte Frau den Arm

Wie jetzt erst bekannt wurde, hat bereits in der Nacht zum Montag ein bislang unbekannter Mann eine 52 Jahre alte Fußgängerin angegangen und leicht verletzt. Die Frau parkte gegen 1.15 Uhr ihren Pkw am Wanderparkplatz in der Brainkofer Straße und ging mit ihrem Hund auf dem Gehweg in Richtung Iggingen spazieren. Dort kam ihr ein etwa 40 bis 45 Jahre alter Mann entgegen, woraufhin ihr Hund knurrte. Kurze Zeit später griff der Unbekannte die Frau von hinten an und drehte ihren Arm auf den Rücken. Er fragte sie, was sie da mache. Als die Frau aufschrie, schnappte der Hund zu und zerriss die Jeanshose des Angreifers, woraufhin er in Richtung Brainkofen flüchtete. Der Mann war circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und von hagerer Statur. Er sprach schwäbisch, trug eine blaue Basecap und eine dunkle Daunenjacke. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und brachte den Vorfall am Mittwoch bei der Polizei zur Anzeige. Hinweise nimmt die Polizei in Leinzell unter Telefon 071759219680 entgegen.

Aalen: Einparkunfall

Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes fuhr am Freitagmittag die 66 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Audis beim Einparken gegen 13 Uhr ein geparktes Fahrzeug an. Sie verursachte einen Schaden von etwa 3000 Euro.

Lauchheim: Rangierunfall

auf rund 4500 Euro wurde der Sachschaden geschätzt, der bei einem Unfall am Freitagmittag entstand. Gegen 12.10 Uhr rangierte ein Sattelzugfahrer im Fuchsmühlenweg und beschädigte dabei einen geparkten VW Touran.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell